Sprachen

Navigation

Aktuelles

Was passiert bei LB Stables...

Europameisterschaft 2017 im Rückblick

Die Teilnahme an einer Meisterschaft ist immer wieder eine besondere Ehre - und so haben wir uns natürlich sehr gefeut, dass Philipp und LB Convall nach überzeugenden Runden und dem Sieg im Nationenpreis in Aachen von Bundestrainer Otto Becker für die Europameisterschaften in Göteborg nominiert wurden. Turnierpflegerin Lisa bereitete also die Fahrt nach Schweden für zwei Pferde vor, denn neben LB Convall durfte auch Carvagio Z mit auf die Reise.

Dritte Veranstaltung soll erfolgreichen Weg fortführen – Indoors CSI** Riesenbeck

Kann man beim dritten Turnier schon von einer Tradition sprechen?  Der Wille, zum Traditionsturnier zu werden, ist bei den Veranstaltern des Indoors CSI** in Riesenbeck (28. September bis 01. Oktober) auf jeden Fall deutlich sichtbar.   

Das Longines World Equestrian Academy Summer Camp in Riesenbeck bietet Einblicke in alle Facetten des Springreitens

Wenn am Sonntagmorgen der einwöchige internationale Lehrgang der Longines World Equestrian Academy beginnt, herrscht enorme Betriebsamkeit auf der Anlage von Riesenbeck International.  Denn neben Reitkursen, Einblicke in das Pferdemanagement und den diversen Maßnahmen zum Wohlbefinden der Pferde und Reiter, erwartet die Lehrgangsteilnehmer auch ein Besuch dreier Bloggerinnen, die am Montag zu einem öffentlichen Fantreffen nach Riesenbeck kommen.  

Philipp Weishaupt nominiert für die Europameisterschaft in Göteborg

Am Dienstag wurden die 5 Reiter genannt, die die deutschen Farben bei der EM in Göteborg vertreten dürfen!
Das Team bilden: Marcus Ehning (Borken) mit Pret a tout, Comme il faut oder Funky Fred, Laura Klaphake (Steinfeld) mit Catch me if you can, Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Chacco’s son und Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit L.B. Convall. Als Reservereiterin reist Simone Blum (Zolling) mit DSP Alice nach Göteborg.

Wir freuen uns natürlich sehr, dass Philipp und LB Convall mit dabei sein werden! Alle Daumen sind jetzt schon gedrückt!

Deutsche Equipe gewinnt Mercedes Benz - Nationenpreis, Philipp und LB Convall waren doppelnull

Ein super Geburtstagsgeschenk machte Philipp sich am Donnerstag in Aachen einfach selbst: seine Teamkollegen Marcus, Maurice und Marco und er gewinnen den Mercedes Benz - Nationenpreis mit insgesamt null Fehlerpunkten.
LB Convall war in topform und bescherte seinem Reiter die Doppelnullrunde! Auch als Schlussreiter behielt Philipp die Nerven und freute sich riesig über diesen phänomenalen Auftritt! Besser geht's nicht!
Zweiter wurden die USA und die Schweiz gemeinsam mit acht Strafpunkten.

Herzlichen Glückwunsch !
 

Seiten

Sponsoren

Unsere Sponsoren im Überblick