Languages

Navigation

News

Unfortunatly this feature is only available in German.

Ludger Beerbaum – Großen Preis gewonnen und ein tolles Turnier organisiert

Ludger Beerbaum hat bei seinem eigenen Turnier, dem Indoors** Riesenbeck International, mit dem acht Jahre alten Catoki-Sohn Cool Down den Großen Preis von Riesenbeck gewonnen (0/34.57 Sekunden). Der Meister im Sattel verwies Stefan Engbers auf Salitos (0/34.76) und seinen Mitarbeiter Christian Kukuk auf Cordess (0/35.18) auf die Plätze zwei und drei. „Es ist immer schön, zu gewinnen. Heute hier zuhause zu gewinnen, ist besonders schön. Ich freue mich wirklich sehr!“, sagte Ludger Beerbaum.

Riesenbeck International – kaum drei Jahre alt, mit eigener Philosophie und dem ständigen Streben nach Verbesserung

Regen vermasselt die Laune bei einem Hallenturnier nicht. Schon aus diesem Grund sind die Organisatoren des dritten Riesenbeck International Indoors** bester Dinge.

Chaman wird beim Heimturnier aus dem Sport verabschiedet

Wenn am Donnerstagnachmittag das dritte Riesenbeck International Indoors ** beginnt, werden in den neuen Reithallen an der Surenburg vier Tage lang von morgens bis in die Nacht hinein Springreiter aus 18 Nationen mit ihren Pferden um Ranglistenpunkte, Geldpreise und Siegerschleifen kämpfen.

Die Zuschauer sehen internationale Spitzenpferde; sie können vierbeinige Youngsters begutachten, die in die Fußstapfen der Championatspferde treten sollen. 

Colestus stellt Weltmeister

Bei der Weltmeisterschaft der jungen Springpferde im belgischen Lanaken konnte die 5-jährige Stute Chilli von Colestus -Colorit unter Pippa Goddard (Great Britain) den begehrten Titel "Weltmeister " holen!

Ebenfalls bei den sechsjährigen Pferden war ein Colestus-Nachkomme super platziert. Auf Rang 6 landete Creature von Colestus-Re Mexiko unter Lars Horstmeyer!

 

Wir gratulieren allen Beteiligten sehr herzlich!

Foto: Chilli

Olympiasieger, Welt- und Europameister am Start in Riesenbeck – die Jugend sitzt schon im Nacken

Welt-, Europameister und Olympiasieger treffen auf junge Reiter, die sie sehr gerne beerben würden – so kann man die Teilnehmerliste des Riesenbeck International Indoors** interpretieren. Vom Donnerstag, 28. September, bis Sonntag, 1. Oktober, wird vier Tage lang ganztägig Springsport vom Feinsten angeboten. Internationale Spitzenreiter wollen zum Auftakt der Hallensaison unter besten Bedingungen ihre Pferde vorstellen und sie gleichzeitig auf die Winterperiode vorbereiten – und die jungen Talente versuchen dabei, durch gute Resultate auf sich aufmerksam zu machen. 

Pages

Sponsors

A view of our supporters